Erstellt am: 02.08.2010, Autor: psen

Thai und Tiger wollen LCC gründen

Tiger Airways

Thai Airways International Public Company Limited und Tiger Airways haben eine Absichtserklärung zur Gründung eines Low-Cost-Carriers abgeschlossen.

Die neue Airline soll Thai Tiger Airways Private Limited heissen, so Thai Airways in einer Pressemitteilung und ein Startkapital von US$6,20 Millionen besitzen. Thai wird 51 Prozent der Anteile für sich beanspruchen, der Rest geht an Tiger Airways. Letztere stellt zwei Vertreter, während Thai drei Geschäftsführer in die Airline schickt. Thai Tiger soll ihren Betrieb im ersten Quartal 2011 aufnehmen und anfänglich von Suvarnabhumi International Airport ihre internationalen und inländischen Flüge in einem Radius von fünf Flugstunden anbieten. Damit ist sie gut positioniert, um die gesamte Asien-Pazifik Region zu bedienen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top