Erstellt am: 30.11.2012, Autor: bgro

Thai Airways übernimmt zweiten A380

Thai Airways, A380

Am Donnerstag, dem 29 November 2012, konnte Thai Airways ihren zweiten Airbus A380 Superjumbo übernehmen.

Die Übergabe des Superjumbos fand im Airbus Werk Toulouse statt, die Maschine wurde anschließend nach Bangkok überflogen. Bei dem A380 handelt es sich um die Maschine mit der Produktionsnummer MSN093. Der zweite A380 von Thai Airways ist auf die Immatrikulation HS-TUB zugelassen. Thai Airways hat sechs Maschinen dieses Typs gekauft. Die A380 von Thai Airways sind für 507 Fluggäste ausgelegt, davon 12 Sitze in der Royal First Class, 60 in der Royal Silk Class und 435 Sitzplätze in der Economy Class.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top