Erstellt am: 15.11.2010, Autor: psen

Thai Air schliesst schlechter ab als erwartet

Thai Airways

Thai Airways hat im dritten Quartal zwar einen Gewinn erwirtschaftet, dieser fiel jedoch kleiner aus als prognostiziert.

Während die Verluste aus den Fremdwährungsschwankungen grösser waren als erwartet, verbuchte die Airline einen besseren Gewinn im operativen Bereich als im Vorjahr. Experten rechnen damit, dass eine gute Saison von Dezember bis März einen Anstieg der Rohölpreise und eine Aufwertung des Baht ausgleichen könne. Thai Airways verdiente in den Monaten Juli bis September US$4,6 Millionen. Im September hatte die Airline durch den Verkauf von neuen Aktien US$500,8 Millionen Kapital generieren können. Dies und die Erholung des Tourismus in Thailand halfen ihr dabei, ihr Aktienkapital im dritten Quartal um 80 Prozent zu vergrössern.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top