Erstellt am: 10.02.2010, Autor: rk

Technik Chef verlässt Air Berlin

CR Air Berlin, Boeing 737-800

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen im Zusammenhang mit der künftigen strategischen Positionierung der Technikgesellschaften und ihrer Einbindung in die Air Berlin Group haben sich der Vorstand der Air Berlin und Wolfgang Kurth, Chief Maintenance Officer, auf ein einvernehmliches Ausscheiden von Wolfgang Kurth aus dem Unternehmen mit sofortiger Wirkung verständigt.

Kurth hatte zunächst von 2006 an beratend für die Air Berlin Group gearbeitet. Vom 1. Juli 2007 an übernahm er zusammen mit Helmut Weixler die Geschäftsführung der dba und trug damit maßgeblich zur Sanierung und Integration der dba in die Air Berlin Group bei. Zum 1. Juni 2008 wurde Wolfgang Kurth dann zum Chief Maintenance Officer bei Air Berlin berufen. Er hat in dieser Zeit die Grundlagen für einen Prozess zur kontinuierlichen Performance-Verbesserung gelegt und maßgeblich zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit dieses wichtigen Unternehmensteils beigetragen. Joachim Hunold, CEO von Air Berlin, dankt Wolfgang Kurth für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Bis zur Neubesetzung wird Joachim Hunold die Position des Chief Maintenance Officer kommissarisch übernehmen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top