Erstellt am: 29.08.2008, Autor: ncar

Taiwans China Airlines machte riesigen Halbjahresverlust

CR China AirlinesDie taiwanesische Fluggesellschaft China Airlines gab einen Rekordverlust für die erste Jahreshälfte bekannt.

Die Schuld dafür gab sie den Ölpreisen. Der Nettoverlust der Fluggesellschaft liegt bei NTD 6,53 Milliarden (Usd 207 Millionen) in den letzten sechs Monaten. In der Vorjahresperiode waren es NTD 868 Millionen Verlust und im gesamten letzten Jahr lag der Verlust bei nur NTD 2,52 Milliarden.

China Airlines hat bereits Massnahmen getroffen, um den Druck zu mindern. Seit Juni strichen sie etwa 10 Prozent der Flüge pro Monat und die Verbindung Taiwan-Seattle wird suspendiert. Vizepräsident Roger Han erwartet aber einige Vorteile aus den seit Juli stattfindenden Direktflügen zwischen China und Taiwan.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top