Erstellt am: 02.12.2009, Autor: psen

TUI verkleinert Verlust

TUI

TUI Travel hat ihr Geschäftsjahr mit einem Verlust von US$39,6 Millionen abgeschlossen und sich damit gegenüber dem Vorjahr um 91 Prozent verbessert.

TUI Travel wurde vor zwei Jahren durch den Zusammenschluss von TUI AG und First Choice Holidays ins Leben gerufen. Inzwischen habe die Firma £120 Millionen in Synergien realisiert und erwartet für das laufende Jahr weitere £60 Millionen. Sie musste jedoch auch £340 Millionen an Aufwand einstecken, davon £143 Millionen im Zusammenhang mit der Fusionierung, sowie £124 Millionen durch Abschreibungen. Die Jahreseinnahmen der Gruppe gingen um 0,5 Prozent auf £13,86 Milliarden zurück, das Resultat aus dem operativen Bereich fiel dafür mit einem Plus von £37 Millionen im Vergleich zum letztjährigen Verlust von £184 Millionen positiv aus.


 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top