Erstellt am: 23.07.2021, Autor: ps

TUI baut Angebot ab Nürnberg aus

TUIfly Boeing 737

TUIfly Boeing 737 (Foto: TUIfly)

Der Reisekonzern TUI baut wegen der hohen Nachfrage das touristische Angebot ab dem Flughafen Nürnberg noch einmal weiter aus.

Aufgrund der hohen Nachfrage bei Urlaubsflügen ab Nürnberg hat sich der Reiseveranstalter TUI Deutschland dazu entschlossen, noch vor Beginn der bayerischen Sommerferien ein umfangreiches Urlaubsangebot aufzulegen. Die Sommerferien starten in Bayern am 30. Juli 2021.

Der erste Flug startete ausgebucht am frühen Samstagmorgen (17. Juli 2021) nach Rhodos. Ab sofort und bis weit in den Herbst hinein werden mehrmals wöchentlich die griechischen Sonnenziele Kreta, Kos und Rhodos angeflogen. Je einmal pro Woche geht es darüber hinaus zu den Kanarischen Inseln Fuerteventura und Gran Canaria. Hurghada in Ägypten soll im weiteren Verlauf des Sommers das Programm ergänzen. Insgesamt werden bis zu elf wöchentliche Flüge für TUI angeboten.

Das kurzfristig aufgelegte, saisonale Flugangebot wird von SmartLynx Airlines bis zum Ende der bayerischen Herbstferien durchgeführt. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320 mit 180 Plätzen. Die Fluggesellschaft ist auf sogenannte Vollcharter-Einsätze spezialisiert und führt diese regelmäßig für renommierte Airlines und Reiseveranstalter in Europa durch.

Damit wird das bereits bestehende touristische Flugangebot von Corendon Airlines und Eurowings zur Hauptreiszeit ergänzt.

Flughafen Nürnberg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top