Erstellt am: 13.11.2009, Autor: psen

THY schliesst Q3 besser ab als erwartet

Turkish Airlines

Turkish Airlines hat im dritten Quartal weniger an Gewinn eingebüsst als vorhergesehen, da die Verkäufe anstiegen und der Wert der Flotte nicht so stark abnahm, wie erwartet.

Das Nettoeinkommen lag bei US$253 Millionen, die Verkäufe nahmen um 17 Prozent zu und brachten US$1,4 Milliarden ein. In den ersten neun Monaten wuchs der Verkehr kontinuierlich, die Anzahl beförderter Passagiere stieg um zehn Prozent an. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen stieg gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres um 41 Prozent auf US$842,6 Millionen. Turkish Airlines hatte mit einer Abwertung ihrer Flotte durch die Wertabnahme des Dollars gegenüber dem Euro gerechnet. Da diese kleiner ausfiel als früher angenommen, war auch der Gewinn grösser als vorhergesehen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top