Erstellt am: 27.02.2019, Autor: ps

TAP mit mehr Linienflügen ab Porto

Air Portugal TAP Airbus A330-200

Air Portugal TAP Airbus A330-200 (Foto: Airbus)

TAP Portugal wird ab dem 1. September 2019 neu von Porto aus einen Direktflug nach München anbieten, zusätzlich kommen noch Brüssel und Lyon neu dazu.

Die portugiesische Fluggesellschaft TAP baut mit drei neuen Linien ab Porto ihr Streckennetz weiter aus. Die Airline verbindet künftig das nordportugiesische Porto per Direktflug mit München, Brüssel und Lyon. Damit steigt die Zahl der Direktverbindungen ab der zweitgrößten Stadt in Portugal auf insgesamt 288 Flüge zu 19 Zielen in Europa, den Vereinigten Staaten und Brasilien.

Die drei neuen Ziele ab Porto sind Teil der umfangreichen Erweiterung des Streckennetzes der portugiesischen Airline. Allein die Zahl der ab Porto angeflogenen Ziele wird in diesem Jahr um 34 Prozent steigen, bereits in Betrieb sind neue Verbindungen nach Barcelona, London City Airport, Mailand und Ponta Delgada auf den Azoren.

Der Flug von Porto nach München wird ab dem 1. September 2019 täglich durchgeführt. Die Maschinen von TAP Air Portugal verlassen die bayerische Metropole um 16.40 Uhr und landen um 18.30 Uhr in der nordportugiesischen Stadt. Der Rückflug startet jeweils am nächsten Tag um 12.15 Uhr in Porto und landet um 15.55 Uhr in München.

Die Flüge in die belgische Hauptstadt und EU-Metropole Brüssel starten bereits am 1. Juli. Los geht es in Porto täglich um 7.00 Uhr und um 17.35 Uhr. Ebenfalls zwei Flüge täglich werden von Porto nach Lyon angeboten; sie verlassen Porto ab dem 1. September jeweils um 6.30 Uhr und um 18.30 Uhr.

TAP Portugal

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top