Erstellt am: 21.02.2017, Autor: js

TAP Portugal mit neuem Passagierrekord

Air Portugal TAP Airbus A330-200

Air Portugal TAP Airbus A330-200 (Foto: Airbus)

Die portugiesische TAP Portugal konnte im Berichtsjahr 2016 fast zwölf Millionen Passagiere an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das waren sechs Prozent mehr als im Vorjahr.

Im abgelaufenen Jahr beförderte TAP Portugal insgesamt 11.724.000 Passagiere, was einem Zuwachs von 6 Prozent gegenüber 2015 entspricht. Die Auslastung der Flüge betrug durchschnittlich 78,6 Prozent. Vor allem im letzten Quartal konnte die Airline stark wachsen. Im Oktober betrug das Passagierwachstum 12,2 Prozent, im November 25 Prozent und im Dezember sogar 26 Prozent. Die Airline führt dies vor allem auf den Ausbau der Verbindungen in die USA zurück, auf diesen Strecken wurden insgesamt 472.000 Passagiere befördert.

Auch der im März 2016 neu eingerichtete Lissabon–Porto–Shuttle war erfolgreich. Zwischen diesen zwei Städtepaaren konnten 300.000 Passagiere transportiert werden, das waren 80 Prozent mehr als 2015. Die Zahl der Passagiere auf Flügen zwischen dem europäischen Festland und den Insel-Destinationen Madeira und Azoren stieg um 5 Prozent.

Mit 1,4 Millionen Passagieren entwickelte sich im Interkontinental-Verkehr das Brasilien Geschäft ebenfalls positiv.

Das Geschäft mit Flügen nach Afrika boomte vor allem im Dezember 2016 und erbrachte gegenüber 2015 einen Wachstumsschub von 36 Prozent.

Insgesamt beförderte TAP Portugal auf allen Interkontinental-Flügen rund 2,74 Millionen Passagiere, 3 Prozent mehr als 2015.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top