Erstellt am: 03.04.2008, Autor: ncar

TACA erwartet Umsatzsteigerung um 15 Prozent

TACA

Die in El Salvador beheimatete Fluggesellschaft TACA erwartet 2008 eine Steigerung der Einnahmen um 15 Prozent auf 1,1 Milliarden USD, da das Passagierwachstum in Zentral- und Südamerika den geringeren Verkehr aus den USA wettmacht.

Die Flüge von TACA in die USA leiden unter der schwächelnden Wirtschaft, was in 2008 zu ziemlich flauen Verkehrszahlen führte. TACA Präsident Roberto Kriete glaubt an ein höheres Wirtschaftswachstum in Zentral- und Südamerika. Allerdings leidet TACA unter den explodierenden Treibstoffkosten und wird im zweiten Halbjahr 2008 Schwierigkeiten haben, die Preise zu decken.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top