Erstellt am: 10.11.2009, Autor: rk

Swiss meldet solide Oktoberzahlen

CR Swiss, Airbus A330-300

Mit Swiss flogen im Oktober 2009 1,276 Millionen Fluggäste, das entspricht gegenüber der gleichen Vorjahresperiode einer Zunahme von 1,8 Prozent.

Auf den Europastrecken flogen im Oktober 2009 1,021 Millionen Passagiere mit der Lufthansa Tochter Swiss, im Interkontinentalen Verkehr stiegen bei der Swiss 255.277 Fluggäste zu. Im Europaverkehr konnte Swiss die Passagierzahlen um 11 Prozent steigern, auf den Interkontinentalen Routen verzeichnete die Schweizer Airline einen Passagierrückgang von 8,3 Prozentpunkten. Auf der Langstrecke baute Swiss im Oktober 2009 ihr Angebot um 9,8 Prozent auf 1,873 Milliarden Sitzplatzkilometer ab, im Europaverkehr baute sie um 4,9 Prozent auf 1,026 Milliarden Sitzplatzkilometer aus. Im Europaverkehr konnte die Auslastung um 5 Prozent auf 78,4 Prozent ausgebaut werden und auf den Langstrecken stieg der Sitzladefaktor um 4,4 Punkte auf hohe 90,5 Prozent. Die Swiss kann für den Oktober 2009 wiederum solide Zahlen vorlegen, hier scheint das Gröbste der Nachfragekrise überwunden zu sein, das erstaunliche ist die starke Zunahme im Europaverkehr, wo die Billigkonkurrenz weiterhin stark am zulegen ist.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France übernimmt ersten Airbus A380. IATA sieht ersten Lichtblick. Lufthansas Airbus A380 absolvierte im Oktober seinen Jungfernflug. Erfolgreicher Senkrechtstarter.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top