Erstellt am: 12.01.2009, Autor: psen

Swiss meldet Passagierrekord

Swiss AirlinesIm Jahr 2008 transportierte die Tochtergesellschaft der deutschen Lufthansa Swiss 13,5 Millionen Gäste.

Die Fluggesellschaft Swiss kann auf ein Rekordjahr zurückblicken: die insgesamt 13,5 Millionen Passagiere, die sie beförderte, beinhalten eine Zunahme von 10,3 Prozent. Trotz Vergrösserung der Kapazität um 12 Prozent konnte die Auslastung bei 80,3 Prozent gehalten und sogar um 0,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr verbessert werden. Die Anzahl der Flüge stieg um 6,4 Prozent auf 134.401. Auf internationalen Strecken betrug die Auslastung durchschnittlich 84,2 Prozent bei einer um 12,5 Prozent höheren Kapazität. Beim Kontinentalverkehr vergrösserte Swiss die Anzahl verfügbarer Sitzplätze um 10,8 Prozent und erreichte dennoch eine leichte Steigerung der Auslastung von 0,3 Prozentpunkten auf 72,1 Prozent. Auch die Cargo Abteilung kann für das vergangene Jahr starke Zahlen ausweisen: die verkauften Frachtkilometer stiegen um 7,3 Prozent und der Ladefaktor lag bei 83,8 Prozent. Dennoch kündigt ein Blick auf die Dezemberzahlen eine Schwächung des Marktes an: die Auslastung lag in diesem Monat um 1,9 Prozentpunkte tiefer als im Vorjahresmonat, nämlich bei 76,3 Prozent. Auch im Frachtbereich ging die Nachfrage um 12,9 Prozent zurück.


 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top