Erstellt am: 26.09.2008, Autor: psen

Swiss A321: Notlandung in Athen

Swiss Nachdem der Airbus A321 auf dem Weg nach Griechenland von einem Blitz getroffen worden war, leiteten die Piloten eine Notlandung in Athen ein.


 

Die Maschine der Swiss mit der Flugnummer LX 1850 war heute früh mit 173 Passagieren an Bord von Zürich in Richtung Thessaloniki gestartet. Unterwegs geriet das Flugzeug in einen schweren Sturm und wurde dabei vom Blitz getroffen. Daraufhin landete der Swiss Flieger notfallmässig in Athen. Verletzt wurde dabei niemand, die Passagiere sollen im Laufe des Tages nach Thessaloniki gebracht werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top