Erstellt am: 08.06.2009, Autor: psen

Swiss: Keine Erholung in Sicht

Swiss A330Lufthansas Swiss Einheit sagte gestern, die Zahlen im Premium Segment und die Nachfrage im Cargo Bereich hätten sich auf einem tiefen Niveau eingependelt.

Die Airline erwartet keine Verbesserung der Lage vor Jahresende. Die sehr tiefe Nachfrage im Cargo Flugverkehr gäbe Anlass zu Besorgnis um die Zukunft der Branche, so CEO Christoph Franz. Man erwarte diesbezüglich auch keine Wunder in den nächsten Monaten. Trotz der schwierigen Umstände will die Airline keine der ausstehenden Flugzeuglieferungen verschieben oder stornieren. Swiss erwartet zwei Airbus A320 und elf A330-300. Eines der grössten Risiken, der die Airline ausgesetzt sein könnte, ist ein erneutes Ansteigen der Treibstoffpreise.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Wann ist der Tiefpunkt im internationalen Luftverkehr erreicht? Absturz Air France AF 447 gibt viele Rätsel auf. Airbus A330 erfolgreiches Langstreckenverkehrsflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top