Erstellt am: 22.07.2021, Autor: rk

Superjet mit vielen Neuaufträgen

Superjet 100

Superjet 100 (Foto: Superjet International)

Während der Luftfahrtausstellung MAKS 2021 konnte United Aircraft Corporation (UAC) 58 Bestellungen für den Superjet 100 entgegennehmen, alle Aufträge sind von russischen Airlines.

Der Superjet 100 erfreut sich bei den russischen Airlines weiterhin großer Beliebtheit, im Segment bis zu 100 Sitzplätzen hat er in Russland keine Konkurrenten. Embraer hat es bislang nicht geschafft, im russischen Markt mit den erfolgreichen E-Jets Fuß zu fassen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass an der diesjährigen MAKS 58 Neuaufträge für den Superjet 100 zusammenkamen. Redwings hat 25 Superjet 100 bestellt und die Aeroflot Tochter Rossiya Airlines hat 15 SSJ100 in Auftrag gegeben.  Azimut Air Company hat eine Kaufabsichtserklärung über 10 Maschinen unterzeichnet und Aurora hat laut UAC Verhandlungen über den Kauf von acht Superjet 100 aufgenommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top