Erstellt am: 06.08.2009, Autor: rk

Superjet bereitet sich für Amerika vor

CR Suchoi

Die US amerikanische Unternehmung AAR Corporation will Support Arbeiten für den russischen Superjet SSJ100 übernehmen.

Superjet International möchte seinen Superjet 100 auch in dem grössten Luftfahrtmarkt der Welt positionieren, bis sich liess sich noch kein Käufer in den USA finden, mit Pinnacle Airlines hat Superjet International aber einen amerikanischen Interessenten gefunden, der für die FAA Zulassung unbedingt nötig ist. AAR Corporation unterzeichnete mit dem Hersteller des russischen Kurzstreckenverkehrsflugzeuges eine Absichtserklärung ein Support Netzwerk für den modernen Airliner aufzubauen, darin wäre ganze Sortiment bis zu grossen Überholungsarbeiten enthalten, auch kundenseitige Kabinenausstattungen könnte die amerikanische Unternehmung einbauen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Ryanair weiterhin mit Gewinn unterwegs. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Weiteres Feilschen um den F-22 Raptor. Senatoren wollen auch beim F-35 Programm den Rotstift ansetzen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top