Erstellt am: 18.04.2008, Autor: psen

Sterling verkleinert Verlust

SterlingSterling Airlines konnte ihren Verlust für 2007 auf US$ 7,2 Millionen verringern, nachdem sie ein Jahr zuvor noch mit US$ 35,4 Millionen in den roten Zahlen war.

Der Umsatz des Low Cost Carriers sank zwar aufgrund tieferer Durchschnittspreise für die Tickets um 0,8%, die Nebeneinkünfte pro Passagier stiegen jedoch um 55,4% auf US$ 21,5. Es wurden 2% mehr (4,4 Millionen) Gäste transportiert und die Auslastung stieg um 2 Punkte auf 76%. Die Airline will Ende 2008 wieder einen Gewinn ausweisen. Diesen Monat hat Sterling ihre neue Corporate Identity enthüllt. Das Logo zeigt ein silbernes S auf rotem Grund und erinnert an die Anfänge der Fluggesellschaft 1962.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top