Erstellt am: 18.08.2020, Autor: rk

Staatshilfe für Swiss

Swiss Airbus A330-300

Swiss Airbus A330-300 (Foto: Swiss)

Die Staatshilfe für die Lufthansa Tochter Swiss International Air Lines kann nun ausbezahlt werden, der Geschäftsführer von Swiss ist erleichtert darüber.

Die Schweizer Regierung hat sich bereits anfangs Mai dazu entschieden, der Swiss und ihrer Tochter Edelweiss wegen der Corona Krise großzügig unter die Armen zu greifen. Das Hilfspaket über 1,5 Milliarden Schweizer Franken war an die Bedingung geknüpft, dass auch die Muttergesellschaft Lufthansa über Staatshilfen am Leben gehalten wird. Dieses Hilfspaket ist nun fertig geschnürt und die versprochenen 1,5 Milliarden Franken können den beiden Schweizer Fluggesellschaften zufließen. Damit kann der Flugbetrieb bei Swiss und Edelweiss ohne größere finanzielle Sorgen langsam wieder hochgefahren werden. Die Swiss will die Hilfskredite so rasch wie möglich wieder zurückbezahlen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top