Erstellt am: 20.08.2008, Autor: rk

Spanair MD-82 Maschine in Madrid verunglückt

CR Team SpottIt

Das Flugzeug der spanischen Airline, die zur SAS gehört, verunglückte heute am späten Nachmittag bei dem Startlauf in Madrid.
 
Über den Unglückshergang und Opferzahlen sind noch keine genauen Angaben erhältlich. Unterschiedlichste Berichte sprechen von 46 bis 146 Todesopfer.
 
Die MD-82 der Spanair wollte in Richtung Kanaren starten und hatte 175 Personen an Bord.
 
 
 
 
 

 

Telefonnummer für Angehörige:

+34 800 400 200

Angabe von Spanair 

Update 21. August 2008 Spanair Flug JK 5022  

 
Nach Angaben von Spanair waren 172 Personen an Bord. 162 Fluggäste, 6 Crew Members on Duty, 4 Crew Members off Duty.
 
Zahl der Todesopfer noch nicht voll bestätigt: 153,  Zahl der Überlebenden 19 (zum grossen Teil schwer Verletzt)
 
Die Unfallursache muss jetzt durch die spanische Luftfahrtbehörde und deren Unfalluntersuchung aufgeklärt werden.
 
Ohne die Auswertung des Flugschreibers, Cockpit VoiceRecorders und der Wartungsunterlagen kann über die Ursache momentan nur gemutmasst werden.
 
 Weitere Informationen auf folgendem Link: Tagesschau ARD

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top