Erstellt am: 02.05.2013, Autor: rk

Southwest schliesst 1. Quartal mit Gewinn ab

Southwest

Der weltweit grösste Low Cost Carrier konnte im ersten Quartal 2013 einen Nettogewinn von 59 Millionen US Dollar erwirtschaften.

Der operative Umsatz ist gegenüber der gleichen Vorjahresspanne um 2,3 Prozent auf 4,084 Milliarden US Dollar angestiegen. Die Kosten haben sich um 1,1 Prozentpunkte auf 4,014 Milliarden US Dollar verteuert. Der operative Gewinn erreichte bei Southwest im ersten Quartal 70 Millionen USD, im Q1 2012 waren es 22 Millionen USD. Die Treibstoffkosten verbilligten sich um 3,5 Prozentpunkte auf 1,457 Milliarden USD, die Personalkosten stiegen um 3,7 Prozent auf 1,183 Milliarden USD. Den Nettogewinn gibt Southwest Airlines für das erste Quartal 2012 mit 59 Millionen US Dollar an, ein Jahr zuvor resultierten in der selben Berichtsperiode ein gewinn von 98 Millionen US Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top