Erstellt am: 19.01.2023, Autor: ps

Sommerflugplan ab dem Flughafen Salzburg

Wizz Air in Salzburg

Wizz Air ab Salzburg (Foto: Flughafen Salzburg)

Der Flughafen Salzburg präsentiert den Sommerflugplan 2023, dabei stehen viele schöne Badeziele im Programm.

Mitten in der Wintersaison steigt bei vielen schon die Vorfreude auf den Sommerurlaub. Der erste Ausblick auf die warme Jahreszeit verspricht ab Salzburg Badespaß, Sightseeing und ein abwechslungsreiches Angebot an Linien- und Ferienflügen. Urlaubshungrige können diesen Sommer wieder unter dem Motto „Flieg ab Salzburg“ zu Entspannung, Spaß und Kultur aufbrechen.

Griechenland ist bereits seit vielen Jahren ungebrochen an den vordersten Plätzen im Beliebtheitsranking der Österreicher und Bayern zu finden. Diesen Sommer stehen gleich mehrere griechische Inseln auf dem Flugprogramm. Eurowings und der Reiseveranstalter TUI verbinden Salzburg wöchentlich mit Karpathos, Korfu, Kos und Zakynthos. Am stärksten nachgefragt sind Kreta und Rhodos und werden daher sogar dreimal wöchentlich angeboten. Neben der wohl populärsten Baleareninsel, Mallorca (bis zu tägliche Abflüge), ist dieses Jahr NEU im Programm die Schwesterinsel Ibiza (zweimal wöchentlich mit Eurowings). Doch lieber Sardinien? Mit der Lufthansatochter Eurowings geht es 2x pro Woche nach Olbia. Wer von Bella Italia nicht genug bekommen kann, für den geht es nach Kalabrien (mit Eurowings nach Lamezia Terme). Abgerundet wird das Sonnenprogramm durch die Ganzjahresverbindung Ägypten mit dem Badeparadies Hurghada, das zweimal pro Woche angeboten wird. Außerdem fliegt Eurowings nach Zypern (Larnaka, 2x pro Woche) und Corendon bietet drei wöchentliche Flüge nach Antalya an. Ab nach Korsika? Der langjährige Reiseveranstalter-Partner Rhomberg wird die Calvi auf Korsika wieder ins Programm aufnehmen.

Sightseeing, Sektfrühstück & Shopping

Statt Sandstrand und Sonnenhut, lieber Museum, Kultur und Einkaufsmeile? Mit Eurowings geht es in die deutschen Metropolen Berlin, Hamburg, Köln und Düsseldorf, Lübeck Air bringt Passagiere in die Hansestadt Lübeck. Auch England boomt in diesem Sommer! British Airways und easyJet fliegen nach London Gatwick und Ryanair bietet wie schon seit vielen Jahren London Stansted an und komplettiert damit ein starkes Englandprogramm. Oder wie wäre es mit Amsterdam? Transavia fliegt ganzjährig zweimal pro Woche in die niederländische Hauptstadt. Wer weder auf Sonne noch auf das Kulturprogramm verzichten möchte, für den empfiehlt sich Istanbul. Die türkische Metropole am Bosporus hat von beidem reichlich zu bieten und wird täglich von Turkish Airlines angeflogen. Auch Dubai lockt als spannendes Reiseziel und ist per Direktflug mit flydubai erreichbar, wodurch sich im Codeshare auch das gesamte Emirates-Streckennetz eröffnet.

Ab Salzburg in die ganze Welt

Die gute Anbindung an zahlreiche große internationale Hubs wie etwa Frankfurt, Düsseldorf, London, Dubai, Istanbul oder Amsterdam ermöglicht es Fluggästen, spannende Ziele auf der ganzen Welt mit nur einmal Umsteigen zu erreichen. So geht es z.B. mit flydubai nicht nur direkt nach Dubai, sondern mit nur einmal Umsteigen auch zB nach Thailand (Krabi & Pattaya), auf die Seychellen, die Malediven oder nach Sansibar. Via Istanbul sind im großen Destinationsnetz des türkischen National-Carriers zahlreiche Langstreckenziele z.B. in Asien wie Singapur oder Kuala Lumpur erreichbar. Im Streckennetz von KLM/Air France erreichen Fluggäste ab Salzburg über Amsterdam zahlreiche Reiseziele. Auch via Frankfurt (bis zu 4x täglich) stehen unzählige Destinationen weltweit zur Verfügung. Neu im Lufthansa-Netz ab Frankfurt ist im Sommer 2023 bspw. Belfast.

Flughafen Salzburg

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top