Erstellt am: 16.12.2022, Autor: rk

SmartLynx Airbus A330 für Condor

Airbus A330 SmartLynx für Condor

Airbus A330 SmartLynx für Condor (Foto: SmartLynx Airlines)

SmartLynx Airlines fliegt neu mit zwei Airbus A330 für Condor und stärkt damit ihre Marktstellung im Wet-Lease Geschäft.

Bereits im Juni 2022 hat SmartLynx Airlines mit einem Airbus A330 den Langstreckenbetrieb für Condor aufgenommen. Zur Wintersaison ist ab Dezember 2022 eine weitere Maschine dieses Typs hinzugekommen. Als Grundlage für den Einsatz eines zweiten Airbus A330 dient ein Wet-Lease-Vertrag mit der deutschen Ferienfluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH.

Im aktuellen Flugplan ab Frankfurt finden sich in den Spitzen bis zu vier wöchentliche Verbindungen nach New York (JFK), zwei wöchentliche Verbindungen nach Toronto (YYZ) und fünf wöchentliche Verbindungen nach Punta Cana (PUJ) in der Dominikanischen Republik.

Die zwei Airbus A330 verfügen beide über Business und Economy Class, sind zwischen 8 und 9 Jahre alt und fliegen in den Farben der Condor. In der Kabine werden die Passagiere sowohl von einer deutschsprachigen Condor-Kabinencrew als auch von einer englischsprachigen SmartLynx-Crew betreut. Alle Mahlzeiten an Bord werden von Condor gestellt.

Die Kooperation zwischen Condor und SmartLynx besteht seit 2018 und ihre Fortführung ist Teil der Wachstumsstrategie von SmartLynx mit dem Ziel, im Langstreckengeschäft und in dynamischen deutschen Markt Fuß zu fassen.

Zygimantas Surintas, CEO von SmartLynx Airlines: „Wir sind sehr stolz darauf die Langstrecke mit einer der führenden Fluggesellschaften wie Condor aufzubauen. Diese langjährigen Beziehungen sind ein Beweis für unser Engagement eine der weltweit führenden ACMI-Airline zu werden – auch über die europäischen Grenzen hinaus. Und in dieser für die Luftfahrt so herausfordernden Zeit sind wir weiterhin bestrebt, die wachsende Nachfrage nach Reisen für unsere Airline-Kunden auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.“

SmartLynx Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top