Erstellt am: 10.02.2012, Autor: bgro

Skymark will weitere Airbus Jets kaufen

Skymark Airlines Airbus A380

Japans Skymark Airlines will die Beziehungen zu dem europäischen Flugzeugbauer weiter festigen und nach der A380 Bestellung jetzt auch Airbus A330-300 Langstreckenjets beschaffen.
 
Skymark Airlines wurde 1996 gegründet und nahm den Linienbetrieb im September 1998 ab ihrer Hauptbasis Tokio Haneda auf. Die Fluggesellschaft betreibt heute mit 21 Boeing 737 Verkehrsflugzeugen ein Streckennetz innerhalb Japans. Mit den Verkehrsflugzeugen von Airbus will Skymark Airlines ihr Angebot ab 2014 global erweitern. Laut Aussagen von Skymark will die noch junge Fluggesellschaft sechs Airbus A330-300 beschaffen, die ab 2014 ausgeliefert werden sollen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top