Erstellt am: 10.02.2009, Autor: psen

Skyguide erfolgreich umgezogen

skyguideDas Schweizer Flugsicherungsunternehmen skyguide hat das neue Kontrollzentrum in Wangen bei Dübendorf erfolgreich in Betrieb genommen.

Der intensiv vorbereitete Umzug vom Flughafen Zürich ins Flugsicherungszentrum Wangen erfolgte in der Nacht vom 9. auf den 10. Februar 2009. Der Flugverkehr wurde am frühen morgen planmässig wieder aufgenommen. Damit der bestehende Flugsicherungsbetrieb trotz Umzug rund um die Uhr gesichert bleibt, wurde das ehemalige Kontrollzentrum am Flughafen Zürich eins zu eins in Wangen bei Dübendorf nachgebaut. Rund 250 Personen haben während dreier Jahre auf diesen Tag hin gearbeitet. Seit heute Morgen werden der östliche Teil des Schweizer Luftraums sowie der delegierte angrenzende Luftraum von Wangen aus überwacht. "Das ist wohl eines der komplexesten Projekte in der Geschichte der Schweizer Flugsicherung“, sagt Daniel Weder, CEO der skyguide. Mit der Inbetriebnahme des neuen Kontrollzentrums ist das Umzugsprojekt jedoch noch nicht beendet. Die Migration der Systeme wird voraussichtlich bis Ende Juni 2009 andauern. Einzig der Kontrollturm, der die Rollmanöver, Starts und Landungen überwacht und den Verkehr in der unmittelbaren Umgebung des Flughafens leitet, bleibt weiterhin am bisherigen Standort am Flughafen Zürich.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top