Erstellt am: 10.02.2009, Autor: psen

Singapores Gewinn nimmt um 43 Prozent ab

Singapore Airlines

Im dritten Quartal hat Singapore Airlines einen um 43 Prozent geringeren Gewinn erwirtschaftet als in derselben Periode des Vorjahres.

Die nach Marktwert weltgrösste Airline musste aufgrund sinkender Nachfrage und Verlusten aus Fuel Hedging Verträgen eine Abnahme des Quartalgewinns von 43 Prozent hinnehmen. Der Nettogewinn für die Monate Oktober bis und mit Dezember lag bei US$ 225 Millionen. Singapore Airlines hatte sich gezwungen gesehen, Flüge von Singapur in andere asiatische Städte zu kürzen. Insgesamt verlor sie durch die rasante Wertminderung des Treibstoffs US$ 227 Millionen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top