Erstellt am: 16.01.2009, Autor: psen

Singapore Airlines reduziert Flüge

Singapore Airlines

Singapore Airlines (SIA) will die Anzahl Flüge nach China, Indien und Australien kürzen.
Grund dafür sind die sinkenden Passagierzahlen auf gewissen Strecken. Unter anderem von den Kürzungen betroffen sein sollen Shanghai, Guangzhou, Hong Kong, Mumbai, Neu Delhi, Sydney und Brisbane. Ausserdem will Singapore Airline auch einige Flüge nach London und Zürich streichen. Insgesamt beträgt die Reduktion weniger als 3 Prozent aller von SIA betriebenen Flüge. Im Dezember lag die Auslastung nur noch bei 65,8 Prozent, vor einem Jahr betrug sie 70.7 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top