Erstellt am: 31.05.2013, Autor: bgro

Singapore Airlines kauft Jets bei Boeing und Airbus

Airbus A350-900 Singapore Airlines

Singapore Airlines hat am 30. Mai 2013 einen Großauftrag für Langstreckenflugzeuge bei Airbus und Boeing bekannt gegeben.

Die Fluggesellschaft aus Singapur spricht von einem Megaauftrag über mehr als 17 Milliarden US Dollar. Die Airline wird mit der Bestellung von dreißig Boeing 787-10X zum Erstkunden der größten Dreamliner Variante.
 
Bei Airbus hat Singapore Airlines weitere dreißig Airbus A350-900 in Auftrag gegeben. In diese Bestellung hat Singapore auch zwanzig Optionen dieses Typs eingehandelt, die zu A350-1000 gewandelt werden könnten. Für die Boeing 350-900 hat Singapore nun 70 Festbestellungen in den Auftragsbüchern des europäischen Flugzeugbauers.
 
Mit diesen neu bestellten Flugzeugen will Singapurs Flag Carrier weiter wachsen und ihre Flotte über neustes Flugmaterial verjüngen. Es handelt sich bei diesem Auftrag um einen der größten, den Singapore Airlines in ihrer Firmengeschichte vergeben hat.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top