Erstellt am: 12.03.2008, Autor: rk

Singapore Airlines erhielt dritten A380 für Flüge nach London

Der dritte Airbus A380, das weltgrösste Passagierflugzeug, habe Singapur am Mittwoch erreicht, berichtete Singapore Airlines, kurz vor seinem Einsatz zwischen London und dem Stadtstaat.

Singapore Airlines Ltd. Übernahm den Grossraum-Jet am Dienstag im Airbus Überlieferungszentrum in Toulouse, Frankreich. Die Airline erklärte, sie wolle den Jet täglich zwischen Singapur und London einsetzen. Die ersten Flüge SQ322 und SQ317erfolgen am nächsten Dienstag dem 18. März. „Das wird der allererste kommerzielle Betriebseinsatz des A380 nach Europa sein,“ sagte Singapore Airlines, momentan die einzige Fluggesellschaft, die das Flugzeug einsetzt. Die anderen beiden A380 nutzt die Airline auf täglichen Flügen zwischen Singapur und Sydney und sie verfügt über eine feste Bestellung 16 weiterer solcher Flugzeuge. Der erste A380 wurde am 15.Oktober 2007 an Singapore Airlines geliefert, 18 Monate hinter dem Zeitplan. wegen Problemen mit der Verkabelung und nach Mehrkosten in Milliardenhöhe für Airbus. Als zweite Fluggesellschaft wird die in Dubai beheimatete Emirates im August ihren ersten Superjumbojet erhalten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top