Erstellt am: 18.02.2009, Autor: ncar

Shenzhen Airlines bleibt in Gewinnzone

CR BoeingShenzhen Airlines konnte 2008 CNY 26 Millionen (USD 3,8 Millionen) Gewinn verbuchen.

CSZ sieht den Grund für das gute Ergebnis in der Kostenkontrolle. Letztes Jahr reduzierte sie die Ausgaben um CNY 714 Millionen und beteiligte sich nicht an Treibstoffhedgings. CSZs Passagierzahl kletterte 24,1 Prozent in die Höhe, das Frachtvolumen stieg um 10,3 Prozent.

CSZ lancierte Tochter Kunming Airlines und plant Tochter Ningxia Airlines. Daneben gab CSZ die Gründung von Flightcrew Resources International bekannt, ein Unternehmen das ausländische Piloten rekrutiert und an chinesische Fluggesellschaft ausleiht.

Link:News Sendung

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top