Erstellt am: 20.09.2010, Autor: rk

Sesselrücken bei Air Berlin

CR Air Berlin, Air Berlin Boeing 737-800

Freundschaftlich haben sich Hans-Christoph Noack und die Fluggesellschaft airberlin darauf geeinigt, dass der Director Corporate Communications die Fluggesellschaft zum 30. September 2010 verlässt.

Noack leitete die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Air Berlin PLC, der zweitgrößten Fluggesellschaft Deutschlands und der sechsgrößten Europas, seit Januar 2009. In dieser Zeit hat er die strategische Kommunikation von airberlin erweitert und ausgebaut und die interne Kommunikation mit neuen Impulsen und Instrumenten versehen.  Joachim Hunold, CEO airberlin, dankt Hans-Christoph Noack für seine sehr wertvolle Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute. Bis zur Bestellung eines Nachfolgers wird Peter Hauptvogel, Chefredakteur des airberlin magazins, die Kommunikationsabteilung leiten. Stellvertreterin bleibt Yasmin Born.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top