Erstellt am: 08.11.2011, Autor: bgro

Seitenleitwerk für Thai A380 zur Endmontage bereit

Airbus, A380 Fin Thai Airways

Anfangs November ist das Seitenleitwerk des ersten Airbus A380 Superjumbos von Thai Airways in Toulouse für die Endmontage eingetroffen, der erste A380 von Thai trägt die Produktionsnummer MSN087.
 
Die Seitenflosse wurde in Hamburg lackiert und anfangs November nach Toulouse zur Endmontage überführt. Thai Airways erwartet die ersten drei von sechs bestellten Airbus A380 ab dem dritten Quartal 2012. Die Superjumbos von Thai werden voraussichtlich mit zwölf First Class Sitzplätzen, sechzig Business Class Sitzen und 435 Sitzplätzen in der Economy Class ausgestattet. Thai Airways hat im Juli 2009 ihre A380 Abnahmen von September 2010 auf den September 2012 verzögert, da die Fluggesellschaft während den Krisenjahren unter Liquiditätsengpässen litt und nicht in der Lage war, die bestellten A380 planmässig zu übernehmen. Mit dem ersten A380 wird Thai Airways voraussichtlich zwischen Bangkok und London verkehren, als weitere A380 Europa Destinationen sind Frankfurt und Paris Charles de Gaulle geplant.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top