Erstellt am: 23.06.2009, Autor: psen

Schweinegrippe kommt Delta teuer zu stehen

Delta Air LinesDas H1N1 Virus könnte Delta Air Lines allein in diesem Jahr um Einnahmen in der Höhe von US$ 250 Millionen bringen.

Die Airlines haben weiterhin mit den Ausfällen im Zusammenhang mit dem H1N1 Virus zu kämpfen. Während einer Konferenz in diesem Monat sagte Präsident Edward Bastian, das Virus habe Delta Airlines im zweiten Quartal bereits zwischen US$ 125 und US$ 150 Millionen gekostet. Delta Air Lines reagiert auf die Einbussen mit Kapazitätskürzungen auf den Verbindungen nach Mexiko und Südamerika. Gleichzeitig musste sie wegen tiefer Nachfrage auch in Asien Kapazität rausnehmen. An der Konferenz kam ausserdem das Thema der Pensionskassen auf, einige pensionierte Piloten sind um ihre Rentenzahlungen besorgt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit schwächeren Zahlen. US-Tankerrennen geht in die nächste Runde. Swiss mit leicht schlechteren Zahlen im Mai. Airbus A340 das Langstreckenflugzeug aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top