Erstellt am: 01.11.2021, Autor: rk

Saudi-Arabien will Superairline

Saudia Boeing 787-9

Saudia Boeing 787-9 (Foto: Boeing)

Saudi-Arabien plant laut arabischen Medienmitteilungen eine neue Fluggesellschaft vergleichbar mit den Megaairlines aus den benachbarten Golfstaaten.

In direkter Konkurrenz zu den grossen Fluggesellschaften Emirates Airlines, Qatar Airways und der kleineren Etihad Airways will Saudi-Arabien eine neue Superairline aufbauen. In diesem Kontext soll auch ein neuer Grossflughafen in Riad gebaut werden. Dieser Megaairport soll als Drehscheibenfunktion und Angelpunkt für die noch anzukurbelnde Tourismusindustrie Saudi-Arabiens dienen. In der Vision 2030 will Saudi-Arabien 147 Milliarde US-Dollar in ihre Verkehrssysteme investieren, aus diesem riesigen Investitionsvolumen soll ein grosser Teil in die Luftfahrt fliessen. Ob es Sinn macht eine weitere Superfluggesellschaft im Nahen Osten aufzubauen, wagen wir zu bezweifeln.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top