Erstellt am: 23.08.2010, Autor: rk

Sama Airlines stellt Betrieb ein

CR Sama

Die noch junge Low Cost Airline aus Saudi Arabien muss ab dem 24. August 2010 den Flugbetrieb einstellen.

Sama Airlines hat den Flugbetrieb im März 2007 aufgenommen und betreibt sechs gemietete Boeing 737-300. Der Low Cost Carrier gibt als Hauptgrund für den schlechten Geschäftsverlauf die staatlichen Einschränkungen und Auflagen an. Die Airline musste viele nichtrentable Inlandstrecken bedienen und kam nicht in den Genuss von Treibstoffvergünstigungen, wie es bei der staatlich kontrollierten Saudi Arabien Airlines der Fall ist. Die Verantwortlichen von Sama versuchten alles, um den Betrieb weiterführen zu können, leider kann die Flugoperation momentan nicht mehr weitergeführt werden, da die Mittel dazu nicht mehr ausreichen. Die Geschäftsleitung hat die Hoffnung jedoch noch nicht aufgegeben, den Betrieb nach einer Refinanzierung und besseren Rahmenbedingungen wieder aufnehmen zu können.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top