Erstellt am: 04.08.2009, Autor: psen

SR Technics und Edelweiss Air verlängern Full-Support-Vertrag

Edelweiss AirEdelweiss Air, eine Tochtergesellschaft von Swiss International Airlines, hat SR Technics für weitere drei Jahre und drei Monate mit der technischen Gesamtbetreuung ihrer Airbus A320-Flotte beauftragt.

Der kürzlich bis März 2012 verlängerte Full-Support-Vertrag umfasst Line-, Light- und Base-Maintenance, Maintenance Operations Control, Engineering Services sowie Komponenten-Support, Triebwerkwartung und Logistik-Management. Schlüsselfaktoren, die zur Vertragsverlängerung mit Edelweiss geführt haben, waren unter anderem die qualitativ hervorragende Arbeit von SR Technics über die letzten zehn Jahre und die Verpflichtung für eine weiterhin hohe Servicequalität für die gesamte Edelweiss-Flotte. „Mit unseren Sicherheits-, Qualitäts- und Effizienzansprüchen sind wir bei SR Technics in den besten Händen. Das haben die vergangenen zehn Jahre gezeigt. Der Service wurde genau auf unsere Bedürfnisse abgestimmt", erklärt Karl Kistler, CEO und Pilot bei Edelweiss Air. „Wir freuen uns, dass Edelweiss weiterhin auf unsere Erfahrung und Expertise vertraut“, so Bernd Kessler, CEO bei SR Technics. „Wir legen grossen Wert darauf, allen Kunden – unabhängig ihrer Grösse – den gleichen erstklassigen Qualitätsservice zu bieten. Wir werden weiter daran arbeiten, ein noch proaktiverer und effizienterer Partner für Edelweiss zu werden.“

Link: Edelweiss Air

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Ryanair weiterhin mit Gewinn unterwegs. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Weiteres Feilschen um den F-22 Raptor. Senatoren wollen auch beim F-35 Programm den Rotstift ansetzen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top