Erstellt am: 23.06.2021, Autor: ps

SKY express fliegt ab Hamburg

Airbus A320neo SKY express

Airbus A320neo SKY express (Foto: SKY Express)

Mit SKY express hat am 22. Juni eine neue Fluggesellschaft am Hamburg Airport ihren Erstflug gefeiert, zum Start der Sommerferien fliegt SKY zweimal pro Woche nach Kreta.

Die neuen SKY express Flüge ab dem Flughafen Hamburg finden jeweils dienstags und sonntags satt und verkehren nach Heraklion, die Hauptstadt der griechischen Insel Kreta. Die 2005 gegründete Fluggesellschaft fliegt auf der Verbindung mit den modernen Flugzeugen des Typs A320neo mit insgesamt 180 Sitzplätzen.

„Die Nachfrage unserer Fluggäste insbesondere nach griechischen Zielen ist derzeit sehr groß“, sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. „Griechenland liegt im Trend. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass SKY express direkt zum norddeutschen Ferienstart das Flugangebot Richtung Griechenland mit zwei weiteren wöchentlichen Verbindungen erweitert.“

„Für SKY express ist die Verbindung von Kreta nach Hamburg eine strategische Entscheidung, um die eigene Bedeutung im europäischen Streckennetz hervorzuheben und um Möglichkeiten für Kooperationen und Entwicklung zwischen den beiden Destinationen zu schaffen“, sagt Theodoros Krokidas, President of Board of Directors von SKY express.

SKY express ist die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft Griechenlands. Die Fluggesellschaft fliegt mit Airbus-Maschinen des Typs A320neo.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top