Erstellt am: 02.02.2009, Autor: psen

SAS schreibt bei Spanair Verkauf ab

Spanair

SAS Group hat beim Verkauf ihrer Spanair-Aktien und der airBaltic fast US$ 90 Millionen verloren.
SAS hat den Abschluss des Verkaufs der Spanair sowie der airBaltic an eine Katalanische Investorengruppe bekannt gegeben. Das Konsortium, das von Consorci de Turisme de Barcelona et Catalana d’Inciatives übernahm den 80,1% an Spanair für US$ 1,31 und überliess SAS den Rest. Insgesamt verliert die Scandinavian Airline System Group dadurch US$ 87,9 Millionen, dies wird sich auf die Bilanz für das vierte Quartal auswirken. Sie wird die Darlehen an Spanair in der Höhe von 20 Millionen Euro neu als Eigenkapital verbuchen und ausstehende Schulden von 18 Millionen Euro zurückzahlen. Spanair wird weiterhin 18 Flugzeuge von SAS leasen. Die Transaktion sei nun abgeschlossen, meldete die SAS heute.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top