Erstellt am: 24.05.2008, Autor: rk

SAS möchte Preisnachlässe

CR Hobby Verlag AG, Team SpotIt

SAS verschickte am Freitag, dem 13. Mai, einen Brief an ihre Zuliefere indem sie um Preisnachlässe bittet.

Bei der Scandinavian Airlines läuft es nicht mehr so rund wie es sollte. Die rekordhohen Treibstoffpreise setzten den Skandinaviern kräftig zu. Die Airline aus  Nordeuropa sieht sich gezwungen, einen Brief an ihre grossen Zulieferbetriebe zu versenden, indem sie um Preisnachlässe von zehn Prozent nachfragt. Als Grund gibt SAS die hohen Treibstoffpreise an, die ihre ganzen Kostenreduktionsprogramme zunichte machen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top