Erstellt am: 29.01.2009, Autor: psen

Ryanair zieht ihr Angebot zurück

RyanairDer irische Low Cost Carrier hat sein Angebot für die Übernahme der Aer Lingus offiziell zurückgezogen.

Ryanair bestätigte den Entscheid der irischen Regierung, die Offerte von Euro 1,40 pro Aktie nicht anzunehmen und erklärte als Konsequenz ihr Angebot für nicht mehr geltend. Stattdessen verkündete die Airline die Einführung neuer Routen von Gatwick nach Marseille und von East Midlands nach Ibiza ab dem kommenden Sommer. Die Flüge sollen ab dem 30. resp. 31. März täglich nach Frankreich und Spanien starten. Damit bedient Ryanair sieben Destinationen von Gatwick und mehr als dreissig von East Midlands aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top