Erstellt am: 24.09.2008, Autor: psen

Ryanair will trotz Flottenkürzung wachsen

RyanairEben hatte der Low-Cost-Carrier verkündet, 14 Flugzeuge in Stansted über den Winter am Boden lassen zu wollen, nun schaut Ryanair zuversichtlich in die Zukunft.

Die irische Budget Airline bestätigte, dass sie ihre Flotte in diesem Winter um 14 Flugzeuge verkleinern wolle, gleichzeitig sei sie aber optimistisch, ihr Ziel, bis Ende März 2009 14% mehr Passagiere transportiert zu haben, zu erreichen. Insgesamt will sie bis dahin 58 Millionen Kunden befördert haben. Bis Ende diesen Jahres rechnet Ryanair mit 65 bis 68 Millionen verkauften Sitzen. Bis 2011 will sie ihre Flotte mit 122 neuen 737-800s ausstatten und so insgesamt 288 Flugzeuge betreiben. Sollten die Ölpreise bis Ende 2008 bei US$ 100 pro Barrel stagnieren, erhofft sich der LCC sogar ein Break-Even statt der prognostizierten 60 Millionen Euro Verlust.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top