Erstellt am: 01.02.2010, Autor: psen

Ryanair verkleinert Verlust

Ryanair

Low-Cost-Carrier Ryanair hat ihren Verlust im dritten Quartal 2009 gegenüber der Vorjahresperiode um 91 Millionen Euro verringert.
Zwischen September und Dezember 2009 nahmen die Passagierzahlen bei Ryanair um 14 Prozent zu. Zeitgleich stiegen die Einnahmen jedoch nur um ein Prozent. O Leary sagte, der Verlust von elf Millionen Euro im dritten Quartal sei enttäuschend, obwohl er besser als erwartet ausgefallen war. Die Nebeneinnahmen zeigten ein schwächeres Wachstum von sechs Prozent trotz den höheren Passagierzahlen aufgrund des veränderten Konsumverhaltens der Kunden. O Leary sieht für seine Airline eine Vergrösserung des Marktanteils in den nächsten zwei Jahren voraus, sowie ein Verkehrswachstum von zehn Prozent für 2011.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Southwest Airlines schliesst mit Gewinn ab. Airbus lieferte 6000ste Maschine ab, es war ein A380 für Emirates Airlines. Absturz Ethiopian Airlines.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top