Erstellt am: 22.01.2010, Autor: psen

Ryanair reduziert Flüge und Stellen

Ryanair

Ryanair will in ihrem Sommerflugplan die Flüge über den Flughafen von Dublin um bis zu 20 Prozent reduzieren.

In einem Statement gab der irische Low-Cost-Carrier ausserdem bekannt, dass durch die Reduktion der Flüge 150 Stellen abgebaut werden müssen. Ryanair schätzt, dass insgesamt 2.000 Stellen am Flughafen von Dublin verloren gehen werden. Die Kürzungen sollen Ende März durchgeführt werden. Ryanair macht die Flughafenbetreiberin und die irische Regierung für ihren Entscheid verantwortlich, da erstere die Flughafengebühren um bis zu 40 Prozent erhöht hatte, während die Regierung eine Passagiersteuer von zehn Euro einführte. Die Airline geht davon aus, dass der Flughafen ab März zwei Millionen Passagiere weniger sehen wird. Sie sagte auch, sie werde nicht viele Routen streichen, sondern vor allem die Anzahl und Frequenz der Flüge reduzieren. Gleichzeitig hat Ryanair neue Feriendestinationen für den Sommer angekündigt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus mit Rekordzahlen. Joint Strike Fighter F-35 testet Lift Fan. Airbus A400M Transporter gibt zu reden.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top