Erstellt am: 17.05.2021, Autor: ps

Ryanair mit hohem Verlust

Boeing 737 MAX Ryanair

Boeing 737 MAX Ryanair (Foto: Boeing)

Ryanair musste im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 815 Millionen Euro hinnehmen, im vorhergehenden Berichtsjahr konnte der Billigflieger noch einen Gewinn von 1,002 Milliarden Euro einfliegen.

Ryanair litt enorm stark unter der Corona Krise und den damit verbundenen Reiseeinschränkungen. Mit dem wachstumsverwöhnten Low-Cost-Carrier aus Irland flogen im Geschäftsjahr 2020/21 insgesamt 27,5 Millionen Fluggäste, was einem Corona bedingten Einbruch von 81 Prozent entspricht. Der Umsatz ist von 8,49 Milliarden Euro um 81 Prozent auf 1,64 Milliarden Euro eingebrochen. Ryanair bilanziert das Geschäftsjahr jeweils auf Ende März.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top