Erstellt am: 06.02.2013, Autor: bgro

Ryanair meldet weniger Passagiere

Ryanair

Im Vergleich zum Vorjahresjanuar stiegen bei dem grössten Low Cost Carrier Europas ein Prozent weniger Fluggäste zu.

Die Tiefpreisgesellschaft aus Irland musste im Berichtsmonat Januar 2013 leicht Federn lassen. Im Januar flogen mit Ryanair 4,35 Millionen Passagiere, ein Jahr zuvor waren es 4,40 Millionen. Die Auslastung der Flugzeuge blieb im Januar mit 71 Prozent unverändert. Rollend über die letzten zwölf Monat gerechnet folgen mit Ryanair insgesamt 79,6 Millionen Passagiere, die durchschnittliche Auslastung der Flugzeuge lag bei 82 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top