Erstellt am: 07.12.2011, Autor: bgro

Ryanair meldet starken Passagierrückgang

Ryanair

Im Vergleich zum Vorjahresnovember stiegen bei dem grössten Low Cost Carrier Europas acht Prozent weniger Fluggäste ein, dies kann bei den Erfolgsverwöhnten Irländern bereits als Einbruch bezeichnet werden.
 
Im November 2011 flogen mit Ryanair 4,68 Millionen Fluggäste, dies entspricht einer Abnahme von acht Prozent. Die Auslastung der Flugzeuge blieb dabei bei 80 Prozent unverändert. Rollend über die letzten zwölf Monate konnte Ryanair 76,7 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüssen, im laufenden Geschäftsjahr könnte die Airline mit mehr als 75 Millionen Fluggästen einen neuen Rekord in ihrer Unternehmensgeschichte erreichen. Ryanair rechnet in diesem Winter mit einer Verkehrsabnahme von fünf Prozent und hat dahingehend Massnahmen ergriffen, damit das Jahresergebnis geschont werden kann.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top