Erstellt am: 28.01.2013, Autor: bgro

Ryanair meldet kleinen Quartalsgewinn

Ryanair

Im dritten Quartal 2012, welches bei Ryanair am 31. Dezember endete, erwirtschaftete die Airline einen kleinen Gewinn von 18 Millionen Euro, ein Jahr zuvor resultierte in der selben Berichtsperiode ein Gewinn von 14,9 Millionen Euro.

Im dritten Quartal erhöhte sich der Umsatz von 844 Millionen Euro auf 969 Millionen Euro. Das bessere Resultat begründet Geschäftsführer Michael O`Leary mit einer stärkeren Nachfrage um die Weihnachtsreisezeit und den um acht Prozent besseren Durchschnittserträgen. Zu schaffen machten dem Low Cost Carrier die höheren Treibstoffkosten, diese stiegen um einen Viertel. Ryanair sieht das Gewinnziel von 490 bis 520 Millionen Euro trotzdem nicht in Gefahr.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top