Erstellt am: 19.09.2008, Autor: ncar

Ryanair kann Verlust abwenden

CR SpotItDer irische LCC Ryanair sagte am Donnerstag, er werden im laufenden Jahr gerade noch Gewinn machen können, wenn der Ölpreis unter USD 100 pro Barrel bleibt.

Wenn der Preis weiter fällt, wäre nächstes Jahr mit grösseren Gewinnen zu rechnen. Noch im Juli hatte der grösste LCC Europas gesagt, er erwarte ein Jahresresultat zwischen Null und minus EUR 50 Millionen (USD 87,03 Millionen). CEO Michael O’Leary wies aber darauf hin, dass die Ersparnisse beim Kerosin von sinkenden Passagierzahlen und tieferen Ticketpreisen aufgefressen werden könnten.

O’Leary sagte, er hätte es „vergeigt“, das Öl bei unter USD 100 abzusichern und er hoffe, jetzt dank den tiefen Preisen aus dieser Misere wieder rauszukommen. Bis Ende Dezember ist das Unternehmen nicht abgesichert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top