Erstellt am: 20.02.2009, Autor: psen

Ryanair kündigt weitere Kürzungen an

Ryanair

Der irische Low-Cost-Carrier will nun auch in Liverpool Stellen und Angebot kürzen.

Wie Ryanair mitteilte, zwingen die Umstände am John Lennon Flughafen von Liverpool die Airline dazu, fünfzig Stellen abzubauen und zehn Routen, unter anderem nach Budapest und Paris, aus dem Flugplan zu streichen. In der Sommersaison will Ryanair nur noch sechs statt sieben Flugzeuge von Liverpool aus betreiben und wird deswegen 200.000 Passagiere weniger transportieren können. Michael Cawley von Ryanair sagte, die Kombination von der hohen Touristensteuer (APD) und dem schwachen Pfund habe am John Lennon Airport zu einem Kollaps geführt. Weitere Reduktionen des Angebots für den Winterflugplan sollen noch publiziert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top