Erstellt am: 02.06.2009, Autor: rk

Ryanair flog im letzten Geschäftjahr Gewinn ein

CR Boeing

Der grösste Low Cost Carrier Europas kann heute für das letzte Geschäftsjahr, das Ende März endet, einen operativen Gewinn von 105 Millionen Euro bekanntgeben.

Die erfolgsverwöhnte Fluggesellschaft aus Irland flog in dem letzten Geschäftsjahr 2008/2009 einen operativen Gewinn von 105 Millionen Euro ein, trotz der belastenden Treibstoffkosten während der letzten Sommermonate und der aufkommenden Wirtschaftskrise im Herbst, ist es Ryanair gelungen, gegen den allgemeinen Markttrend einen Gewinn auszuweisen.
Wegen hohen Abschreibungen auf dem Aktienpaket von Aerlingus muss Ryanair einen Verlust vor Steuern von rund 170 Millionen Euro in die Erfolgsrechnung aufnehmen.
 
 
Im vergangenen Geschäftsjahr stiegen bei den Irländern 59 Millionen Fluggäste zu, das entspricht einem Plus von 15 Prozent. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf 2.942 Millionen Euro. Ryanair will in diesem Geschäftsjahr den Gewinn auf über 200 Millionen Euro erneut markant steigern, um zu alter Stärke zurückzufinden.
 
Link: Ryanair

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top